Loading...
Behandlung der Haut2018-08-10T15:34:29+00:00

BEHANDLUNG DER HAUT

Gutartige Hautveränderungen

Viele Hautveränderungen (z.B. Fibrome) sind eindeutig gutartig, werden aber aus den verschiedensten Gründen als störend empfunden. Bei der operativen Entfernung solcher Hautveränderungen lässt sich eine Narbe nicht vermeiden. Die Abtragung mittels Laserstrahl bietet hier eine sehr präzise und schmerzarme Behandlungsmethode. Durch die exakte Positionierung des Laserstrahls wird nur der gewünschte Bereich abgetragen. Nach der Behandlung erscheint die darunterliegende Haut lediglich geschürft, eine Narbe entsteht meist nicht.

Warzen im Genitalbereich (Kondylome)

Als Kondylome bezeichnet man Warzen im Genitalbereich, die durch eine Infektion mit humanen Papillomaviren verursacht werden. Um die Warzen zu entfernen und die Infektion einzudämmen, stehen verschiedene Behandlungsmethoden zur Verfügung. Oft reicht eine lokale Therapie mit Salben nicht aus. Die Abtragung der Kondylome mittels Erbium:YAG-Laser bietet hier eine gewebeschonende Alternative zur Abtragung mit dem Skalpell. Eine lokale Betäubung mit einer Salbe ist absolut ausreichend. Die Behandlung kann somit unter Vermeidung einer Vollnarkose und mit geringem zeitlichem Aufwand in unseren Praxisräumen durchgeführt werden.

Narbenbehandlung/Hautstraffung

Narben bei Akne, auch im Genitalbereich oder Schwangerschaftsstreifen können psychisch belastend sein. Auch zunehmende Faltenbildung in und nach den Wechseljahren wird häufig als störend empfunden. Mit einer speziellen Methode kann mittels Erbium:YAG-Laser die Behandlung von Narben oder allgemein eine Hautstraffung (Verjüngung des Gewebes) erfolgen.

Haben Sie noch Fragen rund um die Laserbehandlung? Sprechen Sie uns an – in einem Gespräch in Kombination mit einer gynäkologischen Untersuchung lässt sich feststellen, ob die Laserbehandlung für Sie das Richtige ist!

HABEN SIE NOCH FRAGEN?
DANN KOMMEN SIE IN UNSERE SPRECHSTUNDE!

Vereinbaren Sie einen Termin – wir beraten Sie gerne

ONLINE TERMINE
KONTAKT