Loading...
Julia Minner 2020-12-31T07:14:19+00:00

ZUR PERSON

1985geboren in Mutlangen
1991 – 1994Grundschule in Eschach (Ostalbkreis)
1994 – 2003Parler-Gymnasium Schwäbisch-Gmünd
seit 2018verheiratet mit Dr. Jörg Minner, eine Tochter

BERUFLICHER WERDEGANG

2003 – 2010Studium der Humanmedizin in Freiburg i. Br.
2006 – 2007 Auslandsstudium in Kuopio, Finnland
2008Famulatur am Singapore General Hospital, Singapur
2009Praktisches Jahr im Wellington Hospital, Neuseeland, außerdem im Concord Hospital, Sydney, Australien und im Schwarzwald-Baar Klinikum, Villingen-Schwenningen
2010Approbation als Ärztin in Freiburg i. Br.
2011 – 2014Ärztin in Weiterbildung zur Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe in der Frauenklinik des Klinikum Stuttgart
2015 – 2017Ärztin in Weiterbildung zur Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe Frauenklinik des Hegau-Bodensee-Klinikum Singen
03 / 2017Anerkennung zur Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe
04-07 /2017Oberärztin in der Frauenklinik des Hegau-Bodensee-Klinikum Singen, Schwerpunkt Mammasonografie, –diagnostik und operative Therapie im Brustzentrum Singen
Seit 10 / 2017Einstieg als Teilhaberin in die gynäkologische BAG

WISSENSCHAFTLICHE ARBEIT

2007 – 2010Wissenschaftliche Arbeit in der „Arbeitsgruppe Experimentelle Atemphysiologie“ in Kooperation mit der Medizinphysik am Universitätsklinikum Freiburg
2010Publikation der Forschungsergebnisse unter „High-resolution three-dimensional 19F- magnetic resonance imaging of rat lung in situ: evaluation of airway strain in the perfluorocarbon-filled lung“ im wissenschaftlichen Magazin „Physiological Measurement“
2012Doktor der Medizin mit der Dissertation „Lungenbildgebung mittels 3D-19F-MRT: Evaluation an der mit Perfluorcarbon gefüllten Rattenlunge in situ“ – summa cum laude

ZUSATZQUALIFIKATIONEN

Mammasonografie (Brustultraschall)

Stanzbiopsie der Brust

Doppler-Sonografie in der Geburtshilfe

Duplexsonografie des weiblichen Gefäßsystems

Psychosomatische Grundversorgung

Qualifikation zur fachgebundenen genetischen Beratung

MITGLIEDSCHAFTEN

Deutsche Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe e.V. (DGGG)

Berufsverband der Frauenärzte e.V. (BVF)

ZUR PERSON

1985
geboren in Mutlangen

1991 – 1994
Grundschule in Eschach (Ostalbkreis)

1994 – 2003
Parler-Gymnasium Schwäbisch-Gmünd

seit 2018
verheiratet mit Dr. Jörg Minner, eine Tochter

BERUFLICHER WERDEGANG

2003 – 2010
Studium der Humanmedizin in Freiburg i. Br.

2006 – 2007
Auslandsstudium in Kuopio, Finnland

2008
Famulatur am Singapore General Hospital, Singapur

2009
Praktisches Jahr im Wellington Hospital, Neuseeland, außerdem im Concord Hospital, Sydney, Australien und im Schwarzwald-Baar Klinikum, Villingen-Schwenningen

2010
Approbation als Ärztin in Freiburg i. Br.

2011 – 2014
Ärztin in Weiterbildung zur Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe in der Frauenklinik des Klinikum Stuttgart

2015 – 2017
Ärztin in Weiterbildung zur Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe Frauenklinik des Hegau-Bodensee-Klinikum Singen

03 / 2017
Anerkennung zur Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

04-07 /2017
Oberärztin in der Frauenklinik des Hegau-Bodensee-Klinikum Singen, Schwerpunkt Mammasonografie, –diagnostik und operative Therapie im Brustzentrum Singen

Seit 10 / 2017
Einstieg als Teilhaberin in die gynäkologische BAG

WISSENSCHAFTLICHE ARBEIT

2007 – 2010
Wissenschaftliche Arbeit in der „Arbeitsgruppe Experimentelle Atemphysiologie“ in Kooperation mit der Medizinphysik am Universitätsklinikum Freiburg

2010
Publikation der Forschungsergebnisse unter „High-resolution three-dimensional 19F- magnetic resonance imaging of rat lung in situ: evaluation of airway strain in the perfluorocarbon-filled lung“ im wissenschaftlichen Magazin „Physiological Measurement“

2012
Doktor der Medizin mit der Dissertation „Lungenbildgebung mittels 3D-19F-MRT: Evaluation an der mit Perfluorcarbon gefüllten Rattenlunge in situ“ – summa cum laude

ZUSATZQUALIFIKATIONEN

Mammasonografie (Brustultraschall)

Stanzbiopsie der Brust

Doppler-Sonografie in der Geburtshilfe

Duplexsonografie des weiblichen Gefäßsystems

Psychosomatische Grundversorgung

Qualifikation zur fachgebundenen genetischen Beratung

MITGLIEDSCHAFTEN

Deutsche Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe e.V. (DGGG)

Berufsverband der Frauenärzte e.V. (BVF)

SIMONE BAUDOT
SIMONE BAUDOT
ANNETTE FELBRICH
ANNETTE FELBRICH
DR. KRISTIN SIMON
DR. KRISTIN SIMON