[http://www.aerztekammer-bw.de/]
[http://www.kvbawue.de/]
[http://de.wikipedia.org/wiki/Zervixkarzinom]
[http://de.wikipedia.org/wiki/Insemination]
[http://de.wikipedia.org/wiki/In-vitro-Fertilisation]
[http://de.wikipedia.org/wiki/Intrazytoplasmatische_Spermieninjektion]
[./email.html]
[./downloads.html]
[./aktuelles.html]
[./geburtshilfe.html]
[./gynakologie.html]
[./mitarbeiterinnen.html]
[./arzte.html]
[./02alhome.html]
[Web Creator] [LMSOFT]
Gynäkologische Gemeinschaftspraxis
Hildegunde Ehrat-Gödrich - Dr. med. Matthias Groß - Dr. med. Günther Stubenrauch
Fachärzte für Frauenheilkunde und Geburtshilfe (Examina in Deutschland)
Mitlieder der
Landesärztekammer Baden- Württemberg und der kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg
Die gültige Berufsordnung finden Sie bei der Landesärztekammer Baden-Württemberg unter dem Suchbegriff "Berufsordnung"
Im Krankenhaus Radolfzell:

Menschliche Nähe statt Anonymität kennzeichnen die Atmosphäre des Hauses.
Dabei kommen modernste medizinische Standards keineswegs zu kurz: Im zertifizierten Krankenhaus stehen Ihnen neben einer modernen Ausrüstung ein routiniertes und erfahrenes Anästhesisten- und OP-Team zur Verfügung. Die ausgesprochen gute Zusammenarbeit garantiert kurze Operationszeiten und hilft, Komplikationen zu vermeiden.

Auf der Station werden Sie von motivierten Schwestern und Hebammen betreut.
Ein- und Zweibettzimmer mit eigener Dusche und Fernsehgerät sollen Ihnen den Aufenthalt so angenehm wie möglich machen.

Wenn möglich führen wir ambulante Operationen durch. Das bedeutet für Sie: Nach einer Vorbesprechung in der Praxis werden Sie am Tag der Operation morgens aufgenommen und wenige Stunden nach der Operation wieder nach Hause entlassen. Diese Möglichkeit besteht bei kleineren Eingriffen - immerhin auch bei Bauchspiegelungen und eventuell bei Brustoperationen.

Unter stationären Bedingungen leisten wir nahezu das gesamte Spektrum der gynäkologischen Operationen (z.B. Unterleibsoperationen bei gutartigen aber auch bei Krebserkrankungen).
Einer unserer Schwerpunkte liegt auf der laparoskopischen Operationstechnik (Bauch-- spiegelung statt Bauchschnitt). Selbst die Enfernung der Gebärmutter (Hysterektomie) können wir unter günstigen Voraussetzungen durch eine Bauchspiegelung ohne weitere Schnitte durchführen

Senkungsoperationen und Operationen bei unwillkürlichem Urinverlust führen wir vorwiegend durch die Scheide durch. Ein Bauchschnitt ist meist vermeidbar.

Wir sind Teil des zertifizierten Brustzentrums des Hegau-Bodensee-Klinikums. Nach diesen hohen Standards führen wir Brustoperationen selbst bei einer Brustkrebserkrankung meist unter Erhaltung der Brust durch. Die dann erforderliche Lymphknotenentfernung aus der Achselhöhle lässt sich durch das moderne Verfahren der Wächterlymphknotendarstellung oft auf nur einen Lymphknoten reduzieren.
Die Entscheidung über die erforderliche Nachtherapie wird in unserem wöchentlichen Tumorboard in Singen gemeinsam mit den Spezialisten der Pathologie, Radiologie, Strahlentherapie und der internistischen Nachbehandlung unter der Leitung von Herrn Dr. Lucke besprochen.

Ein besonderer Schwerpunkt unserer Praxis liegt in der Diagnostik und Therapie von Brusterkrankungen. Unsere spezielle Qualifikation erlaubt uns das Durchführen von Brust-Ultraschalluntersuchungen. Darüber hinaus können wir bei auffälligen Befunden bereits in der Praxis unter Ultraschallkontrolle und in örtlicher Betäubung Gewebeproben (Stanzbiopsien) aus dem Brustgewebe entnehmen.
Mit dieser Methode lassen sich oft unnötige Operationen vermeiden oder aber (z.B. beim Nachweis einer Brustkrebserkrankung) notwendige Eingriffe konsequent und umfassend planen sowie unnötige Nachoperationen verhindern.

Ab dem 20. Lebensjahr hat jede Frau Anspruch auf die jährliche Krebsvorsorgeuntersuchung. Neben der genauen klinischen Untersuchung wird dabei ein Abstrich vom Muttermund zum Ausschluss eines Zervixkarzinoms (Gebärmutterhalskrebs) entnommen.

In Abhängigkeit vom Alter können gynäkologische Erkrankungen auftreten. (Z.B. Infektionen, Blutungsstörungen, Veränderungen an Gebärmutter und Eierstöcken, Senkungsbeschwerden, unwillkürlicher Urinverlust). Neben einer gründlichen Diagnostik (unter anderem mit modernsten Ultraschallgeräten) führen wir die Therapien nach dem aktuellen Stand der Forschung und gemäß den anerkannten Leitlinien durch.      Dabei sind wir immer bemüht, so schonend wie möglich - d.h. wenn möglich auch unter Vermeidung operativer Eingriffe - zu therapieren.

Einige Veränderungen erfordern aber ein rasches operatives Eingreifen (z.B. eine Eileiterschwangerschaft oder extreme Blutungen...). Die räumliche und organisatorische Einheit mit dem Krankenhaus ermöglichen uns, jederzeit und sofort derartige Operationen durchzuführen.
Eine Vielzahl von Verhütungsmöglichkeiten stehen Mann und Frau zur Verfügung.
Wir beraten Sie individuell. Ihre persönlichen Wünsche, aber auch bestimmte persönliche Risiken, finden dabei Beachtung.

Ebenso stehen wir bei Fragen zur Familienplanung und bei unerfülltem Kinderwunsch zur Verfügung.
In Zusammenarbeit mit spezialisierten Kinder- wunschpraxen begleiten wir Sie bis hin zu
Inseminationen oder IVF-/ICSI-Behandlungen.
Bei jungen Frauen stehen oft Fragen zur Menstruation und zur neuen Partnerschaft im Vordergrund. Wir beraten Sie gerne und ausführlich.
Oft hilft es, bei der ersten Vorstellung nicht allein zu sein. Bringen Sie ruhig Freundin, Freund oder Mutter mit!
In Radolfzell profitieren Sie von einer ganz besonderen Situation:
Vorsorge, Beratung, Operationen - Alles aus einer Hand und unter einem Dach!


In unserer Praxis
stehen wir Ihnen in jedem Lebensalter als erfahrene Ansprechpartner zur Verfügung:
Gynäkologie
weiter
zur Startseite
zurück
email
Downloads
Aktuelles
Geburtshilfe
Gynäkologie
Mitarbeiterinnen
Ärzte
zur Startseite
Zertifikat